Anbieter


Vodafone LTE Ausbau geht voran: bis Ende 2019 fast flächendeckend

Vodafone LTE Ausbau geht voran: bis Ende 2019 fast flächendeckend

Vodafone LTE Ausbau geht voran: bis Ende 2019 fast flächendeckend15.03.2018 – Der Ausbau des LTE-Netzes vom Anbieter Vodafone schreitet permanent voran. Aktuell nimmt Vodafone alle 6 Stunden eine neue LTE Basisstation in Betrieb. Bis Ende 2019 soll das Vodafone LTE Netz fast flächendeckend in Deutschland ausgebaut sein. Die Investitionen in das Highspeed-Netz sind wichtig, um dem steigenden Bedarf an mobilem Internet gerecht zu werden.


Zahlreiche neue Vodafone LTE Stationen in Betrieb gegangen

Trotz kalter Temperaturen hat Vodafone in den letzten Wochen 118 neue LTE Standorte in Betrieb genommen – im Schnitt alle 6 Stunden eine neue. Somit ist das schnelle Handynetz von Vodafone in immer mehr Regionen in Deutschland verfügbar (Vodafone Netzabdeckung). Aktuell erreicht Vodafone LTE etwa 90 Prozent der deutschen Bevölkerung. In den restlichen Regionen ist oft zumindest das schnelle Vodafone HSPA / UMTS Netz ausgebaut.


Vodafone Netzabdeckung (Anschrift prüfen)


Bis Ende 2019 sollen 98 Prozent der Bevölkerung erreicht werden

Der Vodafone LTE Netzausbau wird permanent fortgesetzt. Der Anteil der deutschen Bevölkerung (besiedelte Gebiete), welche über Vodafone LTE erreicht werden, soll bis Ende des nächsten Jahres 2019 von aktuell 90 Prozent auf dann 98 Prozent erweitert werden.  Damit wäre Vodafone LTE fast flächendeckend erreichbar, um so ein optimales Surf-Erlebnis per Smartphone für die Kunden im Vodafone D2-Netz zu erzielen. Schon jetzt können Vodafone Kunden in vielen Regionen Deutschlands mit bis zu 500 MBit/s schnell mobil surfen, also schneller als mit einem VDSL Anschluss im Festnetz. Das moderne Vodafone LTE Netz ermöglicht dabei nicht nur schnelles Surfen, sondern auch telefonieren in bester Qualität.


Investitionen in die Zukunft – um Datenmengen gerecht zu werden

„Wir investieren massiv in die Zukunft der Netze und bauen diese aus, um vor allem dem enormen Wachstum der übertragenen Datenmengen gerecht zu werden“, so Vodafone Deutschlandchef Hannes Ametsreiter. „Starke Netze haben in unserer Informationsgesellschaft eine existenzielle Bedeutung für unseren Wirtschaftsstandort und damit für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand.“ Der Vodafone LTE Netzausbau ist also eine Investition in die Zukunft. Vodafone trägt dabei aktuell alle Investitionen in den LTE Netzausbau aus eigenen Mitteln. Mit Vodafone LTE surfen Kunden mit bis zu 500 MBit/s schnell per Smartphone im Internet – in den ersten vier Städten sogar schon mit Gigabit Geschwindigkeit (1000 MBit/s), insofern das Endgerät bereits die aktuellsten LTE Standards unterstützt.


Aktuelle Meldungen von Vodafone

Alle Vodafone News hier oder News aller Anbieter

2018-03-15T02:01:31+00:00 / 2018-05-08T11:13:05+00:00 / Allgemein (Beratung)
Letztes Update dieser Seite: 8. Mai 2018